Zum Gewinnspiel »

Aus der vegetarischen Küche wehte lange Zeit ein Öko-Lüftchen. Dabei sind fleischlose Gerichte alles andere als langweiliges „Kaninchenfutter“. Die vegetarische Küche ist sehr abwechslungsreich und lädt dazu ein, im wahrsten Sinne des Wortes über den Tellerrand zu schauen.

Veggie Küche: Experimentieren erwünscht!

Bei Kartoffeln, Reis und Nudeln muss längst nicht Schluss sein. Gerade für vegetarische Gerichte eignen sich Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen sehr gut, da sie viel Eiweiß enthalten. Exotisch anmutende Zutaten wie Kichererbsen und Couscous gibt es mittlerweile sogar bei Discountern zu kaufen. Couscous ist außerdem vollkommen unkompliziert in der Zubereitung. Rezept: Einfach kochendes Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen. Mit Petersilie, Minze, Frühlingszwiebeln, Tomaten- und Gurkenwürfeln wird daraus ein leckeres Tabbouleh. Gekochte rote Linsen sind die perfekte Basis für viele fleischlose Gerichte, allen voran das indische Dal, eine Art einfacher Eintopf.

Vegetarische Fleischgerichte? Das geht!

Wer vegetarisch kocht, muss auf klassische Gerichte nicht verzichten. Gulasch, Ćevapčići, Hamburger und sogar Gyros lassen sich auch in fleischlosen Varianten herstellen. Dafür gibt es im Supermarkt bereits viele leckere Tofu-Varianten. Gemüse-Frikadellen lassen sich mit geraspelten Möhren und Haferflocken als Bindemittel sehr gut selber herstellen. Auch für Gyros brauchen Sie nicht die Supermarkt-Lösung. Streifen aus Paprika, Möhren und Zucchini werden mit einer griechischen Würzmischung und selbst gemachtem Zaziki ebenfalls zu einem schmackhaften Gyros-Teller.

Fleischliebhaber hören das zwar nicht gerne, aber Vegetarier leben gesünder. Das wurde entgegen aller Vorurteile in mehreren Studien nachgewiesen. Deswegen müssen Schnitzel & Co. aber nicht komplett vom Teller verschwinden. Wenn Sie ab und zu einen fleischlosen Tag einlegen, tun Sie Ihrer Gesundheit schon viel Gutes. Und mit den unseren Küchentricks überzeugen Sie sogar echte Fleisch-Fans.

Tipp: Kennen und nutzen Sie denn schon die kostenfreien Ernährungsangebote der vivida bkk? Jetzt gleich informieren!

Infomappe anfordern

Jetzt tolle Preise gewinnen

Preise

Jetzt einmalig registrieren und Gewinnchance auf den Monats- und Hauptpreis sichern!

Details zu den Gewinnen

Kommentar hinterlassen

Recent Posts

  • Holunder

    Holunder

    In vielen Parks, auf Wiesen und sogar Hinterhöfen gibt es Holundersträucher. Die Blütenpracht des „Holler“ ist eine unterschätzte Küchenzutat und kostet nichts. Darum empfehlen wir – noch schnell sammeln gehen!

    Mehr lesen →

  • Salz

    Salz

    Salz ist wie Zucker in unserer Ernährung allgegenwärtig. Auch weil Salz als Gewürz viel Geschmack bringt. Unser Körper benötigt Salz – aber wie viel ist gesund und welche Richtwerte gibt es?

    Mehr lesen →

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie die Enter-Taste um die Suche zu starten.